Aidhausen

Schloss Friesenhausen (Aidhausen, Haßberge)

Aidhausen wurde erstmals im Jahr 824 urkundlich benannt. Fünf ehemals selbständige Orte wurden 1978 zu einer Gemeinde zusammengeschlossen. Die beiden stattlichen Kirchen von Aidhausen, die Barockkirche von Kerbfeld, das Renaissance Schloss Friesenhausen, die Fachwerkromantik in Nassach und das ehem. Königsdorf Happertshausen prägen das Erscheinungsbild der Gemeinde.

Langeweile kommt in Aidhausen ganz bestimmt nicht auf: Erkunden Sie mit dem Rad oder per pedes die idyllische Umgebung.

Gemeinde Aidhausen - c/o Haßberge Tourismus e.V. im Naturpark Haßberge

Marktplatz 1

97461 Hofheim i.UFr.

09523 50337-10 E-Mail Website

Header-Bild © Andrea Gaspar-Klein