Iphofen

Blick auf die Weinstadt (Iphofen, Fränkisches Weinland)

Frankens Weinstadt mit Kultur und bezaubernder Natur und einer von 100 Genussorten in Bayern

Iphofen im Fränkischen Weinland besuchen, das heißt sich Zeit nehmen für Genussmomente rund um den Wein, für fränkische Köstlichkeiten, für Auszeiten in der Natur und für kulturelle Erlebnisse.

Zeit für Genussmomente
In Iphofen verzaubern Gastgeberpersönlichkeiten mit Leidenschaft und Herzblut ihre Gäste mit leckeren Köstlichkeiten und begeistern mit unvergesslichen Genusserlebnissen. Fränkische, festliche und feine Gerichte, köstliche Brotzeiten und Snacks, fantasievolle und kreative Menüs sowie moderne Interpretationen von klassischen Traditionsgerichten kommen auf den Tisch. Die über 20 Winzerfamilien mit ihren Weingütern, die Vinothek, das Bocksbeutel PS Art Projekt am Stadtsee, die Weinberge rund um Iphofen mit dem Geschichtsweinberg und dem Aussichtspunkt terroir f und natürlich die vielen Veranstaltungen machen den Wein in all seiner Vielfalt überall in Iphofen erlebbar.

Besonders genussvoll wird es bei der Fränkischen Feinschmeckermesse und den Iphöfer Weinfreundschaften – den jährlich wechselnden Veranstaltungshighlights.

Zeit für Auszeiten in der Natur
Auf traumhaften Pfaden durch die Weinlandschaft, den Wald und über Wiesen wandern, eintauchen in die Natur und vom Alltag abschalten, das bieten die kleinen und großen Wandertouren rund um Iphofen. Ganz gleich, ob Rundwanderwege, TraumRunden, Weinentdeckertouren, Lehrpfade oder Naturerlebniswege für die ganze Familie, da ist für jeden die passende Tour dabei.

Zahlreiche Aussichtspunkte belohnen mit magischen Ausblicken und immer wieder neuen Perspektiven auf die fränkische Weinlandschaft, wie zum Beispiel am Geschichtsweinberg und dem terroir f-Aussichtspunkt in der bekannten Weinlage Julius-Echter-Berg. Einen besonderen Ausblick auf Iphofen und die Weinberge erlebt man ganz entspannt auf der Panoramaschaukel auf dem Schwanberg. Einfach mal die Seele baumeln lassen, tief durchatmen und den Moment genießen!

Zeit für kulturelle Erlebnisse
Die historische Altstadt mit viel Sehenswertem und ihrem besonderen Flair lädt zu Entdeckungstouren ein und ist die ideale Kulisse für viele kulturelle und kulinarische Veranstaltungen. Entlang der vollständig erhaltenen Stadtmauer führt der 1,8 Kilometer lange Rundweg „Herrengraben“, der interessante Blickwinkel auf Türme und Tore eröffnet und tolle Motive fürs Fotoalbum schafft.

Bei einem Bummel durch die romantischen Altstadtgassen gibt es kleine Manufakturen, individuelle Lädchen und allerlei Köstlichkeiten bei Wirten und Weingütern zu entdecken.

Mit dem bekannten Knauf-Museum direkt am historischen Marktplatz kommt dann eindrucksvoll die Kultur ins Spiel. Bei einer kleinen Weltreise an nur einem Ort durch das vielfältige Kunstschaffen der alten Weltkulturen gibt es Exponate aus fünf Jahrtausenden und vier Erdteilen zu bestaunen. Und die jährlich wechselnden Sonderausstellungen sind das Sahnehäubchen. Das Freilandmuseum Kirchenburg im Stadtteil Mönchsondheim entführt mit seinen Museumsgebäuden, die heute noch an ihrem ursprünglichen Ort stehen, in das dörfliche Leben der Vergangenheit.

Natur, Kultur und Genuss - diese interessante und genussvolle Kombination macht den Ausflug in die Weinstadt Iphofen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Einfach ankommen, genießen und entspannen!

Tourist-Information

Kirchplatz 1

97346 Iphofen

09323 870306 E-Mail Website

Header-Bild © Andrea Gaspar-Klein