auf die Merkliste

„Musikalische Missgeschicke“ Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen

Datum: 07.04.24

Zeit: 18:00 bis 21:00 Uhr

Buchvorstellung und Lesung mit Musik
Einen lang gehegten Wunsch konnte sich Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen erfüllen indem er seine gesammelten Anekdoten aus der Welt der Blasmusik in einem kleinen Büchlein namens „Musikalische Missgeschicke“ veröffentlichte. Zahlreiche Erlebnisse fasste er in seinem neusten Werk zusammen. Von professionellen Blasmusikern wie beispielsweise Walter Scholz, Ernst Hutter, Josef Menzl, Lukas Bruckmeyer, Ernst Mosch über Herbert von Karajan und Justus Franz bis zu bayerischen und fränkischen Musikanten aus seinem direktem Umkreis handelt sein neues Buch. Mit Episoden der Wildecker Herzbuben, Stefanie Hertel, Diether-Thomas Heck, den Hot Dogs, Gunther Emmerlich und Vicky Leandros überschreiten manche Missgeschicke die Welt der Blasmusik und sorgen zusätzlich für Erheiterung beim Lesen.
„Es sind die kleinen Missgeschicke im Leben und nicht die großen Erfolge die uns sympathischer erscheinen lassen“ sagt der Autor und bittet gleichzeitig ihm weiterhin Anekdoten rund um die Blasmusik zu schicken damit einem zweiten Band nichts im Wege steht.

Einlass ist ab 17.00 Uhr. Das Theaterhaus Team bietet vorab oben im Saal fränkische Blaue Zipfel und Schwarzbrot. Auch hier wird das kleine Blasmusik-Ensemble zur Begleitung spielen.

Lesung ab 18.00 Uhr.

Eintritt Lesung inklusive musikalische Unterhaltung beträgt 15.-€

Vorverkauf:
Tourist Info Gerolzhofen, Buchhandlung im Teutschhaus, Modehaus Iff & telefonisch Theaterhaus Gerolzhofen 09382-3100228

Online-Tickets: www.theaterhaus-gerolzhofen.de/event/musikalische-missgeschicke-karl-graf-zu-castell-ruedenhausen/

Theaterhaus Gerolzhofen

Centgasse 4

97447 Gerolzhofen

+49 9382 3100228 E-Mail

Header-Bild © Oliver Hlavaty Photographie | Landkreis Schmalkalden-Meiningen